Wir zählen zu den besten Cafés in Deutschland

Die Genußzeitzschrift "Der Feinschmecker" hat uns ausgezeichnet:



100  Jahre Café Strickmann

Das Café Strickmann wurde am 15. Oktober 1921 in der Wißstraße 23 hier in Dortmund eröffnet.

Geburtstagsständchen

Die Wißstraße

Die Wißstraße ist eine der ältesten Straßen in Dortmund. Bereits im Jahr 1262 wird sie als „Witstrata“ urkundlich erwähnt. Dieser Name bedeutet so viel wie „weite, breite“ Straße.

Sie war die Hauptstraße, die nach Süden zum „Wißstraßentor“ führte. Dieses Tor beherrschte durch seine Bastion das gesamte südwestliche Vorfeld der Stadt Dortmund. Der obere, südliche Teil der Hansastraße war noch um 1900 die Wißstraße. Die Kreuzung von der südlichen Wißstraße (heute Hansastraße) mit Hiltrop- bzw. Südwall und Hohe Straße ist [heute] der Grafenhof.

 

Das Wißstraßentor wurde um 1600 als einziges Tor der Stadt Dortmund den modernen Kriegstechniken der damaligen Zeit (Erfindung des Schießpulvers und der Artillerie) baulich angepaßt.

 

Durch die Nähe zum Rathaus war die Wißstraße bevorzugtes Wohngebiet wohlhabender und bekannter Bürger. So ist bekannt, dass 1313 Gerwinus Pistor seine Bäckerei hatte. Ebenfalls wohnten hier die angesehensten Bürger wie die Wistraten und die von Wickede. Am unteren Ende der Wißstraße am Hansaplatz lag der Gasthof „Zum alten Kaisersaal“ ein Teil des Wohnhauses der Familie von Wickede (seit dem 13. Jahrhundert). Hier wurden die hohen Gäste der Reichstadt Dortmund, wie z.B. 1377 Kaiser Karl IV untergebracht.

 

ln der Wißstraße 2 wurde 1772 Friedrich Arnold Brockhaus geboren, der bekannte Begründer der Leipziger Verlagsbuchhandlung Brockhaus. 1812 wurde die Nicolai-Kirche abgebrochen, hier befindet sich heute u.a. das 1937 gebaute Cafe Strickmann.

 

Quelle: F. Horstmann in RN vom 22./29. Januar 1966

 

Adresse

Café Strickmann
Dortmunder Café Gesellschaft mbH
Wißstraße 26 – 28
44137 Dortmund

fon  +49 (0) 231 14 00 15
fax  +49 (0) 231 558 0 885

info@cafe-strickmann.de
cafe-strickmann.de

Öffnungszeiten November

montags geschlossen

dienstags bis freitags 9:00 – 18:00 Uhr
samstags 8:30 – 17:00 Uhr

 

montags, sonntags und feiertags geschlossen

Samstage im Advent 8:30 – 17:00 Uhr

Heiligabend 8:00 – 13:00 Uhr

Silvester 9:00 – 13:00 Uhr